Inhaltliche Gestaltung der Ausbildung

Die strukturelle sowie inhaltliche Gestaltung der Ausbildung richtet sich nach der Ausbildungs- und Prüfungsverordnung für Psychologische Psychotherapeuten (PsychTh-APrV). Die verschiedenen Bausteine sind im Folgenden übersichtsartig dargestellt.

BausteineStunden*Beschreibung
Gesamt4.200
Theoretische Ausbildung 600Erwerb von Grund- und Spezialkenntnissen in Form von Vorträgen, Seminaren und praktischen Übungen.
Praktische Tätigkeit
- Praktische Tätigkeit 1 
- Praktische Tätigkeit 2 
1.800
1.200 
600
PT 1: Mindestens 12 Monate in einer zugelassenen psychiatrischen klinischen Einrichtung
PT 2: Mindestens 6 Monate in einer zugelassenen Einrichtung der psychotherapeutischen und/oder psychosomatischen Versorgung
Praktische Ausbildung600Mindestens 6 Behandlungsfälle unter Supervision
Supervision150Unterstützung in der Durchführung der Patientenbehandlungen, Raum für die Reflexion des eigenen therapeutischen Arbeitens
Selbsterfahrung120Reflexion oder Modifikation persönlicher Voraussetzungen für das therapeutische Handeln und Erleben
Wahlpflichtangebot
„Freie Spitze“
930Selbststudium, Intervisions- und Lerngruppen, Behandlungsdokumentation, Prüfungsvorbereitung
* Mindeststundenzahl